Sommerliebe

 

IMG_3469
Fliegt Wünsche…
IMG_3835
Mein Vorbild. Leider habe ich kein Bild mit besserer Qualität.
IMG_3431
Familie.

 

IMG_3336
Besonders tolle Idee: Mehrstöckige Hochzeitstorte und jede „Etage“ eine andere Sorte. Hier Erdbeer-Schoko. Favorit: Frische Mango-Vanille

IMG_3435

IMG_3429
Mit Violinist Baptiste Pawlik
IMG_3335
MR & MRS
IMG_3437
Pimp your Prosecco

IMG_3441

IMG_3434
Was für ein Eingang
IMG_3433
HOCHZEIT!
IMG_3833
Hochzeitsoutfit. Meine geliebten Abiballschuhe – bestes secondhand Schnäppchen: Prada Sanadeletten mit Rosenabsatz. Und auch das Kleid war im Sale vor zwei Jahren ein absolutes Schnäppcchen
IMG_3439
Endlich habe ich diese Ohrringe mal ausgeführt

Gerade ist bei mir viel los. Und ich liebe es. Freitag bin ich von Berlin nach Düsseldorf gereist, denn die Hochzeit meiner liebsten Cousine stand vor der Tür. In diesem Fall war ich allerdings nicht nur als Gast eingeladen, sondern auch für die musikalische Untermalung für Kirche und anschließende Feier beauftragt worden. Schon vor Monaten hatte meine Cousine diesen Wunsch geäußert. Was für eine Ehre! 

Eine weitere Besonderheit: Als Überraschung für das Brautpaar hatte meine Tante ein Streichquartett engagiert, welches auch mich begleiten sollte. Aber nicht irgendein Streichquartett. Der erste Violinist, Baptiste Pawlik, ist einer kleiner Star unter den Violinisten. Er hat mit vielen namenhaften Künstlern zusammengearbeitet, unter anderem hat er für den Papst gespielt. Auch hier: Was für eine Ehre!

Erst nach der Trauung habe ich dann gemerkt, was für eine Last von meinen Schultern gefallen ist. Denn es ist einfach etwas ganz anderes vor Familie und freunden aufzutreten. Ich empfinde als viel entspannter vor 1000 Fremden aufzutreten, als vor 10 Bekannten. Klar, denn das Feedback von Freunden und Verwandten ist um einiges persönlicher. Und natürlich ist es mir wichtig was sie von meiner Präsentation halten. Vorallem aber wollte ich das Brautpaar Glücklich und zufrieden machen. Umso schöner, dass alles gut lief. Nein, es lief nicht nur gut, das Feedback hat mich umgehauen und sehr berührt. Die ganze Hochzeit über kamen immer wieder Leute zu mir, auch Fremde, die von Gänsehaut, Tränen und Dankbarkeit berichteten. Ich war richtig baff. Und den wichtigsten Zuhörern – dem Brautpaar hat es, dem Feedback zufolge, auch sehr gut gefallen. Das schönste Kompliment aber, kam von der kleinen zweijährigen Tochter meines Cousins. Sie kam auf einmal zu mir gerannt (ohne dass ihr das jemand aufgetragen hat) und meinte „du hast so schön gesingt“ . Wundervoll war das. 

All das erzähle ich nicht, weil ich zeigen will wie toll ich bin, oder wie viel andere von mir halten. Sondern weil dieses Feedback in meinem Beruf unheimlich viel ausmacht und so wertvoll ist. Wegen dem vielen (äm ja..ne!) Geld übe ich diesen Beruf sicher nicht aus. Sondern um mit meiner Leidenschaft heute zu berühren, gut zu tun und etwas zu geben. Klingt sehr Klischeehaft, ich weiß. Aber so ist es, und irgendwo müssen die Klischees ja auch her kommen, ne? 

Die Hochzeit war insgesamt so bezaubernd, herzlich, romantisch, aber nicht zu kitschig – eine perfekte Gratwanderung. Alles selbstgemacht, bis ins kleinste Detail an alles gedacht, wundervolle berührende Worte der Trauzeugin und der Braut. Und ein Brautpaar wie man es sich nicht wundervoller vorstellen kann.

Sodass man einfach nur an die Liebe glauben muss. Und eine so herzliche und lockere Stimmung unter allen Gästen, dass es sich wie ein perfektes Sommerfest angefühlt hat – eine Sommerhochzeit – eine Sommerliebe. 

PS: Ein Video gibt es bald bei Instagram. Sobald mein gehackter account wieder freigegeben ist!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s